Hier steht alles, was hier stehen muss, damit die Lesenden mal so richtig getriggert werden, um auch schön den ganzen Text zu lesen.

Überschrifft

Symbolbild: Viele Zettel mit Notizen hängen an einer Pinnwand.
Viele Zettel verderben den Brei.

Am Anfang stand das Ende

dachte sich Ripley, als sie die Flasche Bourbon auf den Thresen knallte, runter würgte, und sich wünschte, sie wäre nie Teil dieser Mission gewesen. Wer hatte geglaubt, es sei eine gute Idee gewesen, den Hyperschlaf für eine fremden Planeten aufzugeben, dessen Lebensformen doch gänzlich unbekannt waren. Wer hatte geglaubt, es sei eine gute Idee gewesen, das Ei aus dem Tempel mit an Bord zu nehmen. Das musste dieser verflixte Roboter gewesen sein.

Und jetzt mal die Fakteeeeeeeen­­

Bis heute ist Alien ein Meilenstein der Filmgeschichte, weil

  • zum ersten Mal zwei Frauen die Protagonisten eines Sci-Fi-Films waren
  • alles an diesem Film einfach so grandios aussieht und seiner Zeit dadurch um Jahre voraus ist
  • die Regie von Ridley Scott in diesem Film einen ihrer Höhepunkte erreicht
  • etc pp

"Ich würde im Moment auch lieber was anderes tun, aber das lässt sich im Moment nicht einrichten..."

Interner Link

Link zu einer Datei

ACHTUNG ACHTUNG ACHTUNG ACHTUNG

Siegel der Universität Leipzig

"Ich würde im Moment auch lieber was anderes tun, aber das lässt sich im Moment nicht einrichten..."

aus Alien (1979)

Die Summe der einzelnen Teile

Viele Dinge ergeben ein Ganzes, vieles Kleines ein Großes. Sie wissen ja, wie das geht.

Alien

Im ersten Film fliegt die Vrew der Nostromo durch den Weltraum. Die Crew ist im Hyperschlaf, wird aber geweckt, um einen fremden Planeten zu erkunden. SPOILER: Dort lebt das Alien.

Alien (1979) Trailer
Trailer

Trailer

Aliens

Ripley ist von der Nostromo via Raumsonde geflohen und wird nach 57 Jahren Irrflug durchs All im Kälteschlaf von einem Bergungsschiff gefunden. Vor einer Untersuchungskommission erzählt sie ihre Geschichte, findet aber keinen Glauben und verliert ihr Offizierspatent. Am Ende der Befragung erfährt sie beiläufig, dass auf dem Planeten LV-426, auf dem die Mannschaft der Nostromo auf die Alien-Eier gestoßen war, vor 20 Jahren eine Kolonie gegründet wurde. Als einige Zeit später der Kontakt zu dieser Kolonie abreißt, wird sie nach anfänglichem Zögern mit einem Trupp Marineinfanteristen (Colonial Marines), dem Androiden Bishop und Carter Burke, dem Repräsentanten der Betreibergesellschaft der Kolonie (Weyland Yutani), als Beraterin an Bord des Truppentransporters Sulaco zu dem Planeten zurückgeschickt, um mögliche Überlebende zu retten und die Aliens zu vernichten.

Trailer zu Aliens

Trailer zu Aliens

Alien³

Nachdem Ellen Ripley, die kleine Newt, Corporal Hicks und der Android Bishop von LV 426 entkommen sind und sich mit dem Raumschiff USS Sulaco auf dem Rückweg zur Erde befinden, bricht wegen des säurehaltigen Blutes eines Facehuggers auf einem Zwischendeck ein Feuer aus. Eine Rettungskapsel wird abgesprengt und macht eine Bruchlandung auf dem Planeten Fiorina, auf dem sich nur „Fury 161“, eine Strafkolonie für Schwerstverbrecher mit dem XYY-Syndrom, befindet. Hicks wird dabei durch einen Sicherheitspfeiler aufgespießt und stirbt, Newt ertrinkt im Hyperschlaf und Bishop wird bis zur Funktionsunfähigkeit zerstört. Neben Ripley überlebt die Landung nur ein Facehugger, der sich in einem Rottweiler schnell einen neuen Wirt sucht. Kurz darauf schlüpft ein Alien, das rasch heranwächst und beginnt, die Strafgefangenen zu dezimieren. Diese sind Anhänger einer apokalyptischen Religion und, da sie wie Mönche leben, durch das Auftauchen einer Frau sichtbar irritiert. So schlägt Ripley Feindseligkeit entgegen, die sich noch verstärkt, als Gerüchte kursieren, sie habe ein Alien eingeschleppt.

ALIEN 3 Official Trailer (1992) Sigourney Weaver, David Fincher Movie HD
Trailer zu Alien 3

Trailer zu Alien 3

Alie – Die Wiedergeburt

Zweihundert Jahre nach ihrem Tod wird Ellen Ripley von skrupellosen Militär-Wissenschaftlern an Bord des terranischen Raumkreuzers U.S.M. Auriga wieder zum Leben erweckt: In einer Testreihe werden die Gene ihrer Überreste so oft geklont, bis es gelingt, sie und die Alien-Königin in ihrem Körper lebensfähig zu halten. Wider Erwarten überlebt sie den Eingriff, bei dem die Königin operativ aus dem Körper entfernt wird. Ihre veränderten Gene geben ihr überlegene Fähigkeiten. Die Wissenschaftler wollen die Aliens (die auch als „Xenomorph“ bezeichnet werden) für den militärischen Einsatz weiterzüchten. Zu diesem Zweck benötigen sie Wirtskörper, die ihnen von Weltraumpiraten in Form entführter Kolonisten geliefert werden. Bald schon schlüpfen die ersten Aliens, die in vermeintlich ausbruchsicheren Käfigen untergebracht werden.

Alien: Resurrection - Official® Trailer [HD]
Trailer zu Alien – Die Wiedergeburt

Trailer zu Alien – Die Wiedergeburt

ACHTUNG ACHTUNG ACHTUNG ACHTUNG

Galerie

Foto der Eulerschen Zahl am Hörsaalbau der Fakultät für Chemie und Mineralogie der Universität Leipzig in der Philipp-Rosenthal-Straße
Mann mit Schildkröte
Menschen im PC-Pool sitzen mit dem Rücken zur Kamera vor ihren PC-Arbeitsplätzen und schauen zum Schulungsleiter, der an der Tafel etwas erklärt.

FLASH NEWS

zurückdrehen

Nudeln

Nudeln kann man essen kalt

mehr erfahren

Nudeln

Nudeln kann man essen warm

Karte umdrehen
zurückdrehen

Lösung

9

 

Rätsel

In einem Regal stehen nebeneinander Uhren in einer Reihe. Zwei davon sind Kuckucksuhren. Eine ist die sechste Uhr von links, die andere ist die achte Uhr von rechts! Zwischen den beiden Kuckucksuhren stehen genau drei andere Uhren.Wie viele Uhren sind es mindestens?

ZUr Lösung
zurückdrehen

Lösung

9

 

Rätsel

In einem Regal stehen nebeneinander Uhren in einer Reihe. Zwei davon sind Kuckucksuhren. Eine ist die sechste Uhr von links, die andere ist die achte Uhr von rechts! Zwischen den beiden Kuckucksuhren stehen genau drei andere Uhren.Wie viele Uhren sind es mindestens?

ZUr Lösung

Kontakte

Kontakt zu Lars

Default Avatar

Lars Hendrik Beger

Digitale Medienkultur (JP)
Nikolaistraße 27-29
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-35702

Kontakt Sven

Kontakt alle anderen

Prof. Dr. Markus Beiler

Prof. Dr. Markus Beiler

Wiss. Mitarbeiter

Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft
Zeppelinhaus
Nikolaistraße 27-29, Raum 3.20
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-35781

Prof. Dr. Günter Bentele

Prof. Dr. Günter Bentele

Hochschullehrer im Ruhestand

Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft
Zeppelinhaus
Nikolaistraße 27-29, Raum 4.02
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-35734
Telefax: +49 341 97-35049

Dr. Robert Benjamin Biskop

Dr. Robert Benjamin Biskop

Wiss. Mitarbeiter

Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft
Zeppelinhaus
Nikolaistraße 27-29, Raum 3.16
04109 Leipzig

 Frederik Damerau

Frederik Damerau

Wiss. Mitarbeiter

Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft
Zeppelinhaus
Nikolaistraße 27-29, Raum 3.02
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-35813
Telefax: +49 341 97-35799

Sprechzeiten
Do 13:00 bis 15:00 Uhr; Anmeldung per E-Mail

Prof. Ruprecht Eser

Prof. Ruprecht Eser

Honorarprofessor

Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft
Zeppelinhaus
Nikolaistraße 27-29
04109 Leipzig

Default Avatar

Prof. Alexander Freys

Honorarprofessor

Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft
Zeppelinhaus
Nikolaistraße 27-29
04109 Leipzig

Prof. Dr. Jürgen Häusler

Prof. Dr. Jürgen Häusler

Honorarprofessor

Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft
Zeppelinhaus
Nikolaistraße 27-29
04109 Leipzig

 Maria Hendrischke

Maria Hendrischke

Wiss. Mitarbeiterin

Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft
Zeppelinhaus
Nikolaistraße 27-29, Raum 3.16
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-35754
Telefax: +49 341 97-31135750

Dr. Tobias Höhn

Dr. Tobias Höhn

Wiss. Mitarbeiter

Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft
Zeppelinhaus
Nikolaistraße 27-29, Raum 5.15
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-35058

Sprechzeiten
nach Vereinbarung (per E-Mail)

Default Avatar

Prof. Olaf Jacobs

Honorarprofessor

Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft
Zeppelinhaus
Nikolaistraße 27-29
04109 Leipzig

Default Avatar

Prof. Dr. Thomas Kahlisch

Honorarprofessor

Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft
Zeppelinhaus
Nikolaistraße 27-29
04109 Leipzig

Default Avatar

Prof. Wolfgang Kenntemich

Honorarprofessor

Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft
Zeppelinhaus
Nikolaistraße 27-29
04109 Leipzig

Dr. Judith Kretzschmar

Dr. Judith Kretzschmar

Wiss. Mitarbeiterin

Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft
Zeppelinhaus
Nikolaistraße 27-29, Raum 2.23
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-35843
Telefax: 0341-97-31135730

Dr. Uwe Krüger

Dr. Uwe Krüger

Wiss. Mitarbeiter

Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft
Zeppelinhaus
Nikolaistraße 27-29, Raum 3.19
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-35756
Telefax: +49 341 97-35799

Default Avatar

Angelika Laue

Bibliothekarin

Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft
Zeppelinhaus
Nikolaistraße 27-29
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-35780

 Markus Lücker

Markus Lücker

Lehrkr. f. bes. Aufg.

Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft
Zeppelinhaus
Nikolaistraße 27-29, Raum 3.16
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-35753

Prof. Dr. Helmuth Neupert

Prof. Dr. Helmuth Neupert

Honorarprofessor

Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft
Zeppelinhaus
Nikolaistraße 27-29
04109 Leipzig

 Birgit Persdorf

Birgit Persdorf

Mitarbeiterin in Bibliotheken

Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft
Zeppelinhaus
Nikolaistraße 27-29, Raum 5.14
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-35784

 Juliane Pfeiffer

Juliane Pfeiffer

Wiss. Mitarbeiterin

Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft
Zeppelinhaus
Nikolaistraße 27-29, Raum 2.23
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-35844
Telefax: 0341-97-31135730

Default Avatar

Matilde Pinter

Bibliothekarin

Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft
Zeppelinhaus
Nikolaistraße 27-29, Raum 5.12
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-35780

 Christopher Pollak

Christopher Pollak

Wiss. Mitarbeiter

Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft
Zeppelinhaus
Nikolaistraße 27-29, Raum 3.02
04109 Leipzig

Telefon: +49 341 97-35761

Sprechzeiten
nach Vereinbarung

Prof. Dr. Bernd Martin Schuppener

Prof. Dr. Bernd Martin Schuppener

Honorarprofessor

Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft
Zeppelinhaus
Nikolaistraße 27-29
04109 Leipzig

Default Avatar

Prof. Dietz Schwiesau

Honorarprofessor

Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft
Zeppelinhaus
Nikolaistraße 27-29
04109 Leipzig

Prof. Dr. Rüdiger Steinmetz

Prof. Dr. Rüdiger Steinmetz

Hochschullehrer im Ruhestand

Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft
Zeppelinhaus
Nikolaistraße 27-29
04109 Leipzig

Default Avatar

Prof. Dr. Wolfgang Süss

Honorarprofessor

Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft
Zeppelinhaus
Nikolaistraße 27-29
04109 Leipzig

NOCH MEHR SPANNENDER CONTENT