Jemand musste Josef K. verleumdet haben, denn ohne dass er etwas Böses getan hätte, wurde er eines Morgens verhaftet. »Wie ein Hund!« sagte er, es war, als sollte die Scham ihn überleben. Als Gregor Samsa eines Morgens aus unruhigen Träumen erwachte, fand er sich in seinem Bett zu einem ungeheueren Ungeziefer verwandelt. Und es war ihnen wie eine Bestätigung ihrer neuen Träume und guten Absichten, als am Ziele ihrer Fahrt die Tochter als erste sich erhob und ihren jungen Körper dehnte. »Es ist ein eigentümlicher Apparat«, sagte der Offizier zu dem Forschungsreisenden und überblickte mit einem

Bildüberschrift groß

Noten Chopin, Foto: UrheberIn

Werther

Eine wunderbare Heiterkeit hat meine ganze Seele eingenommen, gleich den süßen Frühlingsmorgen, die ich mit ganzem Herzen genieße. Ich bin allein und freue mich meines Lebens in dieser Gegend, die für solche Seelen geschaffen ist wie die meine. Ich bin so glücklich, mein Bester, so ganz in dem Gefühle von ruhigem Dasein versunken, daß meine Kunst darunter leidet. Ich könnte jetzt nicht zeichnen, nicht einen Strich, und bin nie ein größerer Maler gewesen als in diesen Augenblicken. Wenn das liebe Tal um mich dampft, und die hohe Sonne an der Oberfläche der undurchdringlichen Finsternis meines Waldes ruht, und nur einzelne Strahlen sich in das innere Heiligtum stehlen, ich dann im hohen Grase am fallenden Bache liege, und näher an der Erde tausend mannigfaltige Gräschen mir merkwürdig werden; wenn ich das Wimmeln der kleinen Welt zwischen Halmen, die unzähligen, unergründlichen Gestalten der Würmchen, der Mückchen näher an meinem Herzen fühle, und fühle die Gegenwart des Allmächtigen, der uns nach seinem Bilde schuf, das Wehen des Alliebenden, der uns in ewiger Wonne schwebend trägt und erhält; mein Freund! Wenn's dann um meine Augen dämmert, und die Welt um mich her und der Himmel ganz in meiner Seele ruhn wie die Gestalt einer

Veranstaltungsliste
  • Würmchen
  • Mückchen
  • Gräschen
Bullet Points
  • Würmchen
  • Mückchen
  • Gräschen
Zeitstrahl
  • Würmchen
  • Mückchen
  • Gräschen
Links

Redaktionsleitfaden
PDF 5 MB

Checkliste
  • Würmchen
  • Mückchen
  • Gräschen

Überall dieselbe alte Leier. Das Layout ist fertig, der Text lässt auf sich warten. Damit das Layout nun nicht nackt im Raume steht und sich klein und leer vorkommt, springe ich ein: der Blindtext. Genau zu diesem Zwecke erschaffen, immer im Schatten meines großen Bruders »Lorem Ipsum«, freue ich mich jedes Mal, wenn Sie ein paar Zeilen lesen. Denn esse est percipi - Sein ist wahrgenommen werden. Und weil Sie nun schon die Güte haben, mich ein paar weitere Sätze lang zu begleiten, möchte ich diese Gelegenheit nutzen, Ihnen nicht nur als Lückenfüller zu dienen, sondern auf etwas hinzuweisen, das es ebenso verdient wahrgenommen zu werden: Webstandards nämlich.

Franz Kafka

Jemand musste Josef K. verleumdet haben, denn ohne dass er etwas Böses getan hätte, wurde er eines Morgens verhaftet. »Wie ein Hund!« sagte er, es war, als sollte die Scham ihn überleben.

Franz Kafka

Flash Cards

zurückdrehen

Rückseite Card 1

Diese Karte hat auch eine Rückseite.

 

Card 1

Dies ist ein Beispieltext für Karte 1.

Klick

Card 3

Siegel der Universität Leipzig
 

Überschrift für das Akkordeon

Dies ist eine Einleitung für das Akkordeon.

Bild Schublade 1

Festakt Mensa, Foto: Name

Er hörte leise

Er hörte leise Schritte hinter sich. Das bedeutete nichts Gutes. Wer würde ihm schon folgen, spät in der Nacht und dazu noch in dieser engen Gasse mitten im übel beleumundeten Hafenviertel? Gerade jetzt, wo er das Ding seines Lebens gedreht hatte und mit der Beute verschwinden wollte! Hatte einer seiner zahllosen Kollegen dieselbe Idee gehabt, ihn beobachtet und abgewartet, um ihn nun um die Früchte seiner Arbeit zu erleichtern?

Liste

  • Listenpunkt 1
  • Listenpunkt 2
  • Listenpunkt 3

Bildergalerie

Flash Cards

zurückdrehen

Rückseite Card 1

Diese Karte hat auch eine Rückseite.

 

Card 1

Dies ist ein Beispieltext für Karte 1.

Klick

Card 3

Siegel der Universität Leipzig
 

Ansprechpartner

Default Avatar

Katja Brunsch

Sekretärin

Institut für Anglistik
Geisteswissenschaftliches Zentrum
Beethovenstraße 15, Raum 4306
04107 Leipzig

Telefon: +49 341 97-37320

Default Avatar

Berit Schulze

Sekretärin

Institut für Anglistik
Geisteswissenschaftliches Zentrum
Beethovenstraße 15, Raum 4309
04107 Leipzig

Telefon: +49 341 97-37310
Telefax: +49 341 97-37347

Prof. Dr. Oliver von Knebel Doeberitz

Prof. Dr. Oliver von Knebel Doeberitz

Universitätsprofessor

Kulturstudien Großbritanniens
Geisteswissenschaftliches Zentrum
Beethovenstraße 15, Raum 5311
04107 Leipzig

Telefon: +49 341 97-37315

Das könnte Sie auch interessieren

Homepage des Instituts für Anglistik

mehr erfahren

Homepage der Philologischen Fakultät

mehr erfahren

Homepage Uni Leipzig

mehr erfahren