Dieser Text ist ein Einführungstext für die Inhaltseite.

Überschrift (Bild) optional

Zu sehen ist das Banner für den tag der Lehre der Uni Leipzig 2020.
Eigene Bildunterschrift, Bild: Elisabeth Wolf

Erster Textabschnitt

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. Aenean vulputate eleifend tellus. Aenean leo ligula, porttitor eu, consequat vitae, eleifend ac, enim. Aliquam lorem ante, dapibus in, viverra quis, feugiat a, tellus. Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue.

  • Etiam ultricies nisi vel augue.
  • Etiam ultricies nisi vel augue.
  • Etiam ultricies nisi vel augue.
  • Zeitstarhl
  • Zeitstarhl
  • Zeitstarhl
  • Termin
  • Termin
  • Termin
  • ccs
  • ssad
  • asdad

Interner Link

Externer Link

Datei-Link
PDF 2 MB

E-Mail schreiben

Diese Infobox soll Ihnen die wichtigste neue Info mitteilen.

Katharina Simowitsch

Hochschuldidaktik ist spitze.

Katharina Simowitsch

Übersicht Flash Cards

zurückdrehen

Forschendes Lernen ist

... wurde er eines Morgens verhaftet. »Wie ein Hund!« sagte er, es war, als sollte die Scham ihn überleben. Als Gregor Samsa eines Morgens aus unruhigen Träumen erwachte, fand er sich in seinem Bett

 

Forschendes Lernen

Jemand musste Josef K. verleumdet haben, denn ohne dass er etwas Böses getan hätte, wurde er eines Morgens...

Karte umdrehen

Digitales Lernen und Lehren

 

Ein schönes Akkordeon

Auch gibt es niemanden, der den Schmerz an sich liebt, sucht oder wünscht, nur, weil er Schmerz ist, es sei denn, es kommt zu zufälligen Umständen, in denen Mühen und Schmerz ihm große Freude bereiten können. Um ein triviales Beispiel zu nehmen, wer von uns unterzieht sich je anstrengender körperlicher Betätigung, außer um Vorteile daraus zu ziehen? Aber wer hat irgend ein Recht, einen Menschen zu tadeln, der die Entscheidung trifft, eine Freude zu genießen, die keine unangenehmen Folgen hat, oder einen, der Schmerz vermeidet, welcher keine daraus resultierende Freude nach sich zieht?

  • Dies
  • ist
  • eine
  • schwierige
  • Liste

Auch gibt es niemanden, der den Schmerz an sich liebt, sucht oder wünscht, nur, weil er Schmerz ist, es sei denn, es kommt zu zufälligen Umständen, in denen Mühen und Schmerz ihm große Freude bereiten können. Um ein triviales Beispiel zu nehmen, wer von uns unterzieht sich je anstrengender körperlicher Betätigung, außer um Vorteile daraus zu ziehen? Aber wer hat irgend ein Recht, einen Menschen zu tadeln, der die Entscheidung trifft, eine Freude zu genießen, die keine unangenehmen Folgen hat, oder einen, der Schmerz vermeidet, welcher keine daraus resultierende Freude nach sich zieht?

Hier zu sehene, eine Biene
wkhcwhkj, Foto: xy
Mit dem Fahrrad in die Uni: Von Reudnitz zum Campus Augustusplatz

Eine schöne Überschrift

Auch gibt es niemanden, der den Schmerz an sich liebt, sucht oder wünscht, nur, weil er Schmerz ist, es sei denn, es kommt zu zufälligen Umständen, in denen Mühen und Schmerz ihm große Freude bereiten können.
Auch gibt es niemanden, der den Schmerz an sich liebt, sucht oder wünscht, nur, weil er Schmerz ist, es sei denn, es kommt zu zufälligen Umständen, in denen Mühen und Schmerz ihm große Freude bereiten können.
Diverse Vitrinen im Ägyptischen Museum der UL

Ansprechpartner_innen

Das könnte Sie auch interessieren

Übungsraum

mehr erfahren

Lehrangebot Sommer

mehr erfahren

Querlink 3 Übungsseite

mehr erfahren