Potionem Arabicam, quaeso

Kaffee ist seit Jahrhunderten eines der beliebtesten Getränke der Welt. 

Hier erfahren Sie mehr über seine Geschichte, seine Verbreitung und die Konsumgewohnheiten auf der ganzen Welt. Eine bewegte Geschichte

Kaffee

Kaffeetassen - Fotografie: Lennart Westphal

Die Herkunft des Kaffees

Die Kaffeepflanze wurde erstmals in den Hochebenen von Peru entdeckt. Dort beobacheten Bauern, wie Ziegen die roten Kaffekirschen aßen und danach wild durch die gegend sprangen. 

Interessiert begannen sie die früchte genauer zu begutachten und erkannten schnell ihr aufwäckende Wirkung.

Lange war die Wirkweise des Koffeins und die kosequenzen des Konsums nicht geklärt. Besonders sein Genuss in der Schwangerschaft oder bei Herzpatienten befeuert immer wieder Diskussionen. Dazu die Forschung von Frau Prof. Dr. Karen Nieber

https://www.uni-leipzig.de/newsdetail/artikel/tag-des-kaffees-expertin-karen-nieber-ueber-die-vorzuege-und-gefahren-des-braunen-muntermachers-2016