zur Startseite der Universität Leipzig
01
2022
TYPO3-Werkstatt
Newsletter
für Typo3-Redakteur:innen
zur Online-Version
Es gibt Neuigkeiten aus der TYPO3-Werkstatt!

Liebe TYPO3-Redakteur:innen, 

heute erhalten Sie unseren niegelnagelneuen Newsletter. Mit diesem Format möchten wir Sie regelmäßig zu aktuellen Themen aus der TYPO3-Welt informieren. Wir haben den bisherigen Schulungsbereich für Sie in eine Werkstatt umgebaut, damit Sie als Web-Redakteur:innen fortwährend unsere Tipps und Tricks zum Umgang mit TYPO3 nachschlagen können. In unserem Newsletter, den wir einmal im Quartal verschicken wollen, stellen wir Ihnen Neuerungen vor, denn unser System wird regelmäßig weiterentwickelt. Wir erklären verschiedene Module und Funktionen und orientieren uns dabei an Ihren Fragen. Alle Artikel, die Sie im Newsletter finden, können Sie auch auf unserer Werkstatt-Seite nachlesen, die wir stetig um neue Einträge erweitern.

Sie haben Anregungen oder Themenwünsche für uns? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail.

E-Mail schreiben pfeil

Redaktionelles
Computergrafik: fünf gezeichnete Figuren sitzen in lockerer Ansammlungen vor einem großen Monitor und arbeiten an Laptops. Eine weibliche Figur liegt dabei auf einem großen Stapel Bücher. Auf dem Monitor ist eine stilisierte Website mit einem eingeblendeten Video und angedeuteten Textblöcken zu sehen. Im Vordergrund liegt ein großer Bleistift. Im Hintergrund stehen Pflanzen. Die Relationen der einzelnen Bildelemente sind verschoben, um den illustrierenden Charakter der Abbildung zu unterstreichen.
Redaktionelle Richtlinien unserer Website
Warum ist ein Corporate Wording wichtig? Unsere Universität möchte ein einheitliches Erscheinungsbild der Hochschule in der Öffentlichkeit erzeugen. Dazu trägt unser Webauftritt maßgeblich bei. Zusätzlich zu Design und Struktur der Website sollte auch die Tonalität der Texte…
Mehr erfahren pfeil
 
Geschlechtergerechte Sprache. Foto: Colourbox
Wir gendern mit Doppelpunkt
Gleichstellung beginnt im Kopf und wird durch Sprache unterstützt. Unsere Universität strebt die konsequente sprachliche Gleichbehandlung aller Menschen an. Dieses Ziel hat der Senat in seinem Beschluss vom 23. März 2021 bestätigt. Zur Einhaltung eines einheitlichen…
Mehr erfahren pfeil
 
Im Vordergrund ist eine Frau von hinten zu sehen, die an einem Rednerpult steht. Auf dem Pult steht ein Laptop. Die Zuhörenden im Raum, die den Vortrag der Rednerin hören, sind nur verschwommen zu sehen.
Richtlinien für Veranstaltungseinträge
Damit Ihre Veranstaltungsankündigung eine große Reichweite erzielt, potentielle Besucher:innen anspricht, alle offenen Fragen beantwortet und dem redaktionellen Erscheinungsbild der Universität Leipzig entspricht, beachten Sie beim Erstellen von Veranstaltungseinträgen…
Mehr erfahren pfeil
 
Anleitungen
Die Grafik zeigt das typische Upload-Symbol, eine Wolke mit rosa Umrandung und davor einen rosa Pfeil der nach oben zeigt. Außenrum sind noch weitere Symbole angeordnet: Noten, Fotos, Dokumente.
Hochladen, Ablegen, Bearbeiten von Dateien
Im Webauftritt unserer Universität liegt eine Vielzahl Dateien in verschiedenen Formaten. Welche Richtlinien für die Einbindung von Fotos, Grafiken und Dokumenten gelten, fassen wir Ihnen zusammen.
Mehr erfahren pfeil
 
Symbolbild: Ein Blatt Papier enthält mehrfach die gedruckten Wörter meta name. Ein Stift zeigt auf die Wörter
Metadaten richtig pflegen – Bilder
Metadaten sind wichtig für die Nutzer:innen- und die Suchmaschinenfreundlichkeit von Websites. Außerdem sind sie ein wichtiger Faktor in Sachen Barrierefreiheit. Die Pflege von Metadaten ist sowohl für einzelne Seiten relevant, als auch für Dateien, wie Bilder, Dokumente und…
Mehr erfahren pfeil
 
Computergrafik zum Thema barrierefreie digitale Medien: verschiedene Ausgabegeräte zeigen symbolisch verschiedene Beeinträchtigungsarten und zwei Personen mit unterschiedlicher Beeinträchtigung nutzen digitale Ausgabegräte. Im Hintergrund der Grafik steht ein aufgeklappter Laptop. Auf dem Bildschirm ist ein Icon für Rollstuhlfahrer:innen als Symbol für eine körperliche Beeinträchtigung abgebildet. Vor dem Laptop ist ein Tablet angeordnet. Auf dem Bildschirm des Tablets ist ein durchgestrichener Lautsprecher abgebildet als Symbol für eine Hörschädigung. Vor dem Tablet steht ein Handy, auf dessen Bildschirm ein durchgestrichenes Auge abgebildet ist als Symbol für eine Sehbehinderung. Links neben den Geräten steht eine männliche Figur mit Tablet in der Hand und Sonnenbrille als Symbol für einen erblindeten Menschen. Am rechten Bildrand sitzt eine kindliche Figur im Rollstuhl und hält ein Tablet in der Hand. Von dieser Figur geht eine Sprechblase ab, in der ein Herz abgebildet ist.
Der alternative Text
Stellen Sie sich vor, Sie lesen ein Buch und an der spannendsten Stelle wird auf ein Bild verwiesen, aber das Bild ist komplett Schwarz. So ähnlich muss es Menschen mit Sehbehinderung gehen, wenn Sie sich Webseiten über einen Screenreader ausgeben lassen. Daher ist es…
Mehr erfahren pfeil
 
Nützliche Links

Redaktionsleitfaden

Ratgeber für Redakteur:innen

Fotoservice

 
Warum erhalten Sie diesen Newsletter?

Wir haben diesen Newsletter an alle Typo3-Redakteur:innen der Universität Leipzig verschickt. Sie können sich natürlich jederzeit aus der Empfängerliste austragen. Klicken Sie dazu einfach unten auf den Link „Newsletter abmelden". Rund alle drei Monate werden wir diesen Newsletter verschicken und würden uns freuen, wenn Sie uns weiterhin folgen.

Stabsstelle Universitätskommunikation
Goethestraße 6
04109 Leipzig
Telefon: +49 (0) 341 97-35020
E-Mail schreiben pfeil
 
Newsletter abmelden